BLUE SUNDAY

DOCK 4, Kassel

18.-21.03.2021

tanz*werk Festival 2021, online, Kassel

Konzept und Choreografie: Hannah Ruth Breuker

Performance und Co-Kreation: Velia Malika Hahnemann, Anna Wiebke Färber
Kostüme und Bühnenbild: Silke Kleine Kalvelage in Kooperation mit oema

Musik:  Sympathique (Je Ne Veux Pas Travailler) – Pink Martini ; Mauricio Kagel,
Alexandre Tharaud – Ludwig van: III / Ludwig van: IV / Ludwig van: V

Man sagt, das Schönste am Sonntag sei der Samstagabend und der Montagmorgen.

Nicht selten mündet die Furcht vor dem Nichts-Tun in Simulation von Entspannung oder

der Auflösung in reger Betriebsamkeit. Von der Illusion der Planbarkeit getrieben wird die freie Zeit angefüllt und verdichtet, die Sehnsucht nach ihr an Objekte und Konsum gebunden. Welch eine Zwiespältigkeit, die sich um diesen besonderen Tag auftut, die sich

immer an der Schwelle zwischen Genuss und Leid, Verbundenheit und Isolation, Erfüllung

und Sinnleere bewegt.

blue sunday.jpg
1/4

Fots: Mareike Färber