LIBERATION OF FEMALE ANGER

DOCK 4, Kassel

18.-21.03.2021

tanz*werk Festival 2021, online, Kassel

Die Weiterentwicklung dieses Stückes wird am 27. und 28.8.21 in Bielefeld gezeigt!

Choreographie: Agnetha Jaunich

Tanz: Velia Malika Hahnemann, Paula Moré, Hannah Breuker

Bühnenbild: Lena Keller

Man sieht eigentlich kaum etwas. Ich trage das nie nach außen.“ Atmen. Stille. Irgendwo im Unterbewusstsein, schlummern sie, die braven, pflegenden, verständnisvollen Frauenbilder, die nicht mehr funktionieren, und dennoch unsere Gefühlswelten prägen. Frauen gelten als das emotionale Geschlecht, aber eins sind sie nicht: wütend.

Dabei gäbe es dafür viele gute Gründe.

„Liberation of female anger“ stellt den Auftakt einer Stückentwicklung dar, im

Spannungsfeld zwischen weiblicher Wut und gesellschaftlicher Stille.

Liberation of female anger 1 2021 © K-H Mierke-4461.jpg
Liberation of female anger 1 2021 © K-H Mierke-4657.jpg