RESIDENCY LOFT Kiel Zentrum für Performancekunst

 

01.-13.06.2021

Zusammen mit Bene Schuba.

Tag I bis Tag XIII

Wir erschufen unsere eigene kleine Welt.

Ein Raum für alles: Dich und mich, das Essen um uns, in uns und wieder draußen. Schlafen auch manchmal. An der Sache sein. An der Sache sein. Manchmal auch im NOK oder in der Förde oder im Meer.

Wie atmen Wale?

Und wer gab den Dingen ihren Namen?

Was macht Adam auf dem Baum? Hat er sich vor Eva versteckt, hat er was leckeres gefunden oder traut er sich einfach icht mehr runter?

Was sind die Zustände und was die Umstände?

Und was machen wir mit ihrer Veränderung?

Hier setzten wir unsere gemeinsame Arbeit fort.

Was bisher geschah und sonst so passiert:

Da sind wir dran

Schrr...

Die Veränderung von Zuständen

photo_2021-07-21_14-21-35_edited.jpg